Athene-Preis für Gute Lehre

Athene-Preis für Gute Lehre

Der Preis wird jährlich durch das Präsidium der TU Darmstadt ausgeschrieben.

Gesamtdotierung: 46.000,- Euro

Bewerbungsschluss: 31. Juli 2018

Preisverleihung: 28. November 2018

Informationen zur Bewerbung finden Sie hier

Ansprechpartner: Dezernat II, Frau Sabine Bugow, +49 6151 16-27043

Die Carlo und Karin Giersch-Stiftung an der TU Darmstadt verleiht jährlich den mit insgesamt 46.000 Euro dotierten „Athene-Preis für Gute Lehre“. Mit dem Preis werden an der TU Darmstadt herausragende Best-Practice-Modelle im Bereich der Lehre ausgezeichnet. Der Preis hebt die Bedeutung der akademischen Lehre für die TU Darmstadt hervor und soll Anreize schaffen, sich im Sinne der Grundsätze für die Lehre zu engagieren.

In jedem Fachbereich wird ein Preis in Höhe von 2.000 Euro für ein hervorragendes Konzept, ein Projekt, eine Veranstaltung oder besonderes persönliches Engagement in der Lehre vergeben. Die Preisträger können aus allen Qualifikationsstufen – von Studierenden bis Professoren – kommen. Aus den Preisträgern der Fachbereiche kürt eine Jury zudem einen Hauptgewinner. Außerdem werden Sonderpreise in Höhe von jeweils 5.000 Euro für interdisziplinäre Lehre, Studienprojekte, Lehramtsstudiengänge sowie gendersensible Lehre verliehen.

Preisträgerinnen und Preisträger 2014 sowie die Stifterin und der Stifter
Preisträgerinnen und Preisträger 2014 sowie die Stifterin und der Stifter. Foto: Felipe Fernandes

Die PreisträgerInnen finden Sie hier: